Kontakt |

+49 (0) 2 02 69 39 06 04

Kompetent, fair, respektvoll, persönlich, individuell, diskret

Für Verkäufer

Die Vorher/Nachher Bilder sind immer am schönsten! Bei uns reicht oftmals der Friseurbesuch, bei einer Immobilie ist das nicht so einfach. Mit 30 oder 40 Jahren ist ein Haus eben nicht mehr in den besten Jahren. Die ersten Instandhaltungsmaßnahmen sind fällig, jetzt kommt noch der Gesetzgeber mit neuen Verordnungen, die man in einem bestimmten Zeitrahmen umsetzen muss. Einfach sagen „Ich lass das jetzt so“ ist schwierig.
Seit Jahren haben Sie Probleme mit säumigen Mietern, Leerstand, die Mieten sind nicht mal kostendeckend. Jetzt kommen die Experten und geben Ihnen gute Ratschläge, die Sie aber nicht umsetzen können, weil ganz einfach das Geld fehlt.

Haben Sie sich nicht auch manchmal gewünscht, jemanden an Ihrer Seite zu haben, der Ihnen einfach mal eine Bestandsaufnahme macht, Ihre ganz persönliche und finanzielle Situation zugrunde legt und Entscheidungshilfen anbietet?
Es gibt immer jemanden, der das Geld hat und investieren möchte. Sicherlich wird der Kaufpreis nicht immer ihren Wunschvorstellungen entsprechen. Das Zauberwort heißt die richtige „Zielgruppe“, und die herauszufinden, das mache ich für Sie.

Unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Ausnutzung und der Bewertung kann man auch für diese Häuser eine Lösung finden. Ich nenne es die „Kunst jede Immobilie verkaufen zu können“.

Ich betrachte es als Herausforderung, Sie bei dieser oft schwierigen und langwierigen Vermarktung zu unterstützen. Vereinbaren sie mit mir noch heute einen Termin!

Der Preis der Immobilie

Wieviel ist denn nun mein Haus wert? Sie überlegen gar nicht lange und sagen sich, ich möchte den Preis erzielen, den ich vor dreißig Jahren bezahlt habe. Sie können das versuchen, aber damit werden sie nicht viel Glück haben.

Ihr Nachbar hat gerade sein schmuckes Häuschen für einen sensationellen Preis verkauft, auf den ersten Blick gleichwertig, denken Sie. Es ist erst 10 Jahre alt, gepflegt und zeitgemäß, ein großes Grundstück mit Garten.

Das bekommt natürlich auch die Stadt mit, der sogenannte Gutachterausschuss speichert diese Daten als Kaufpreissammlungen und bildet sogenannte Vergleichswerte.
Liegen beim Verkauf eines Hauses genug Vergleichswerte vor, entsprechen diese in der Regel dem Verkehrswert. Das Vergleichswertverfahren ist das einfachste, zuverlässigste, überzeugendste und grundstücksmarktkonformste Verfahren, vorausgesetzt, es steht eine ausreichende Anzahl von geeigneten Vergleichspreisen zur Verfügung.

Wenn ich diesen Verkehrswert ermittelt habe, funktioniert es wie beim Autokauf, dort schaut man in den Listenpreis und wenn das Auto gepflegt, wenig Kilometer gute Ausstattung hat, muss der Käufer noch etwas drauf legen.

Bei einer Immobilie hängt alles weitere nun von der Marktlage ab. Ein Grundstück in einer Toplage kann folglich mit einem höheren Verkehrswert rechnen als ein gleiches Grundstück mit hohen Immissionen (z. B. Fluglärm, Bahnstrecke, Autobahn) oder in einem sozialen Brennpunkt.

Bei allen Prognosen und Wertermittlungen bleibt aber letztlich zu beachten, dass Begehrlichkeit nach einem Grundstück der Maßstab für den Verkehrswert (Marktwert) ist. Hier regeln also Angebot und Nachfrage den Preis. Wenn Sie Glück haben, finden wir einen Käufer, der zu dieser Zeit genau dieses Haus zu diesem Preis kaufen will.

Das macht meine Arbeit als guten Makler aus, dass ich mit realen Kaufpreisen den Markt transparent halte.